15.09.2017 Kai Heumann & Burkhard Heßler im Flairweltladen

Burkhard Heßler:

Der in Wuppertal lebende Pianist und Keyboarder Burkhard Heßler wurde 1962 in Wuppertal geboren.  Er ist in den unterschiedlichsten Stilen wie Jazz, Funk, Blues und Pop zuhause. 

Seit 1999 ist er Pianist der Wuppertaler Latinsession, die er mit gründete.

Burkhard Heßler ist über Wuppertal als musikalischer Leiter verschiedener Musiktheatherproduktionen (Bergische Seifenoper, Talort, Bergische Küchenoper) bekannt. 

Als Spezialist für lateinamerikanische Musik spielt er sowohl Salsarhythmen als auch Tango und argentinische Folklore. 

Er ist festes Mitglied der Iris Panknin Brothers und hat diverse Projekte mit Andre Enthöfer (Saxofon/ Klarinette).

Im Oktober  2014  spielte er bei drei Konzerten in der Begleitband des Hamburger Blues/ Funksängers und Gitarristen Paddy Korn, feat. Pee Wee Ellis (Saxophon).

Zuletzt war er im Oktober 2016 im Duo als Pianist von Javier di Ciriaco auf Tournee, der mit seinem Tangoorchester Sexteto Milonguero in ganz Europa bekannt ist.


Kai Heumann's stilistische Bandbreite ist sehr weit gefächert. Er entführt das Publikum auf eine atemberaubende, künstlerisch anspruchsvolle, spannende und höchst unterhaltsame "Reise um die Welt". Ob der erfahrene Studio-, Session-, und Konzert-Gitarrist nun Jazz im Stile eines Joe Pass, Gypsy-Jazz á la Django Reinhardt, Klassik wie Andre Segovia oder brasilianisches von Powell, Jobim und Heitor-Lobos, argentinische Tangos oder Salsa spielt,- Kai Heumann verzaubert seine Zuhörer mit einer unbändigen Spielfreude, spieltechnischen Brillianz und Lust an der Improvisation.

Zusammen geben Burkhard Heßler und Kai Heumann ein mitreißendes Konzert, das durch Improvisation, den jazzigen und Latino Rhythmen und der Spielfreude beider die Zuhörer in den Bann ziehen wird.


 © UK 2012-2017